Der Körper der Tänzerin

Frühkommentar zu «FUCK ME» von Marina Otero

von Ava Slappnig(*1995) studiert im Master Kulturpublizistik, grübelt Worte aus ihren Gedanken und formt Beobachetetes zu Sätzen.

gepostet am 30. August 2021

vedo dove devo.

Die Aufsichten sind die unsichtbaren Körper im Hintergrund. Sie verschmelzen mit den Mauern des Museums; wachen, wandeln und warten. Man könnte meinen, es sei der langweiligste Job der Welt.

von Ava Slappnig(*1995) studiert im Master Kulturpublizistik, grübelt Worte aus ihren Gedanken und formt Beobachetetes zu Sätzen.

gepostet am 16. August 2021

Gestrandet — 3013 Bern

von Ava Slappnig(*1995) studiert im Master Kulturpublizistik, grübelt Worte aus ihren Gedanken und formt Beobachetetes zu Sätzen.

gepostet am 27. Januar 2019